News

17.05.2020

Schnupperangebot erweitert – Tennis statt Toskana

Seit Mittwoch, dem 13.05., kann auf der Anlage des Tennis Club Rot-Weiß Schwabach wieder Tennis gespielt werden. Davon haben viele Vereinsmitglieder trotz der notwendigen Corona-Auflagen schon Gebrauch gemacht. Um auch Personen, die irgendwann den Tennisschläger zur Seite gelegt haben und keinem Verein mehr angehören, den Wiedereinstieg in den Tennissport zu erleichtern, hat der Verein sein Schnupperangebot erweitert. Es gibt ab sofort auch für Paare die Möglichkeit einer Mitgliedschaft zu ermäßigten Beiträgen im ersten Jahr. Gerade für Personen, die in einem Haushalt leben, ist das Tennisspiel zu zweit in dieser Zeit eine ideale Möglichkeit zur Bewegung und zur Freizeitgestaltung. Durch die umfangreichen Schutzmaßnahmen des Vereins und bei Beachtung der allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln ist eine Infektion auf dem Tennis nach Ansicht der Experten sehr unwahrscheinlich. Ein Aufnahmeantrag steht auf der Website des Vereins unter www.tcrw-schwabach.de zum Download zur Verfügung.

11.05.2020

Weitere Investitionen in die Infrastruktur

Nachdem bereits im letzten Jahr mit der vollautomatischen Bewässerungsanlage eine der größten Investitionen in der Geschichte des Tennis Club Rot-Weiß Schwabach umgesetzt wurde, hat der Verein auch im laufenden Jahr weiter in die Zukunft investiert. Entlang der Parkplätze beim Haupteingang ist die Zaunanlage, die teilweise im August 2019 vom Sturm beschädigt wurde, jetzt komplett erneuert. Damit präsentiert sich die Vereinsanlage von ihrer „Schokoladenseite“ wieder attraktiv. Ebenfalls modernisiert ist die Sanitärtechnik der Damenduschen und neue Leuchten setzen die Terrasse wirkungsvoll in Szene. Mit diesen Arbeiten blickt der Tennis Club Rot-Weiß Schwabach trotz der Corona-Belastungen optimistisch in die Zukunft.